Informationen zum Beruf

Das Wichtigste in Kürze

Elektroniker/innen realisieren elektronische Schaltungen und entwickeln Software. Sie fertigen Elektronikprodukte und planen und überwachen deren Herstellung. Sie führen Mess-, Prüf- und Wartungsarbeiten sowie Inbetriebsetzungen durch.

Dauer

4 Jahre

Weiterbildung

Kurse

Angebote von Berufsfach- und höheren Fachschulen sowie von der Swissmem Kaderschule und von Swissmechanic

Berufsprüfung (BP)

Mit eidg. Fachausweis: z. B. Automatikfachmann/-frau, ICT-System- und Netzwerktechniker/in, Multimediaelektroniker/in, Instandhaltungsfachmann/-frau, Projekt- und Werkstattleiter/in im Schaltanlagenbau, Technische/r Kaufmann/-frau

Höhere Fachprüfung (HFP)

Z. B. Industriemeister/in, dipl. Instandhaltungsleiter/in

Höhere Fachschule

Z. B. dipl. Techniker/in HF Elektrotechnik, dipl. Techniker/in HF Informatik, dipl. Techniker/in HF Systemtechnik, dipl. Techniker/in HF Maschinenbau

Fachhochschule

Bei entsprechender schulischer Vorbildung: z. B. Bachelor of Science (FH) in Elektrotechnik, in Informatik, in Mechatronik, in Maschinentechnik, in Tele­kommunikation

Anforderungen

Vorbildung

  • obligatorische Schule mit mittleren oder hohen Anforderungen abgeschlossen

  • sehr gute Leistungen in Mathematik und Physik

Anforderungen

  • Verständnis für abstrakte Zusammenhänge

  • analytisches Denken

  • Fähigkeit, sich Sachen räumlich vorzustellen

  • Interesse an neuen Technologien

  • geschickte Hände für exaktes Arbeiten

  • genaue und sorgfältige Arbeitsweise

  • Geduld, Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit

  • Teamfähigkeit

  • Zuverlässigkeit

Arbeitsort

Elektroniker/innen finden in fast allen Wirtschaftszweigen ein breites und anspruchsvolles Arbeitsfeld: Möglich sind zum Beispiel Tätigkeiten in den Bereichen Automation, Maschinen- und Apparatebau, Automobil- und Luftfahrzeugbau, Energie-, Medizin- oder Gebäudetechnik, Informatik, Telekommunikation sowie Mess- und Regeltechnik. Dank ihrer breiten Ausbildung sind Elektroniker/innen vielseitig einsetzbar. Auf dem Arbeitsmarkt haben sie gute Chancen.

Lehrbetriebe im Kanton
CEDES AG (Landquart)
CEDES AG

Science Park 1
7302 Landquart

0041813072643
hr@cedes.com

Felix Lauper AG (Domat/Ems)
Felix Lauper AG

Paleu Sura 12
7013 Domat/Ems

0041812843232
info@lauperpackaging.ch

Gritec AG (Grüsch)
Gritec AG

Trutwisstrasse 9
7214 Grüsch

0041587333800
hr@gritec.ch

Hamilton Services AG (Bonaduz)
Hamilton Services AG

Via Crusch 8
7402 Bonaduz

0041586101010
lehre@hamilton.ch

Hengartner Elektronik AG (Chur)
Hengartner Elektronik AG

Grünbergstrasse 3
7000 Chur

0041812570062
fsa@hengartner.ch

INTEGRA Biosciences AG (Zizers)
INTEGRA Biosciences AG

Tardisstrasse 201
7205 Zizers

0041812869550
ausbildung-ch@integra-biosciences.com

Oblamatik AG (Chur)
Oblamatik AG

La-Nicca-Strasse 12
7000 Chur

0041815535300
info@oblamatik.ch

PMOD/WRC (Davos Dorf)
PMOD/WRC

Dorfstrasse 33
7260 Davos Dorf

0041814175111
info@pmodwrc.ch

Polycontact AG (Chur)
Polycontact AG

Rossbodenstrasse 22
7007 Chur

0041812869160
contact@polycontact.ch

Rhäticom AG (Celerina/Schlarigna)
Rhäticom AG

Via Nouva 11
7505 Celerina/Schlarigna

0041818331155
celerina@rhaeticom.ch

Rhäticom AG (Chur)
Rhäticom AG

Rossbodenstrasse 33
7000 Chur

0041812521775
chur@rhaeticom.ch

TRUMPF Schweiz AG (Grüsch)
TRUMPF Schweiz AG

TRUMPF Strasse 8
7214 Grüsch

0041582576143
ausbildung@ch.trumpf.com

WSL-Institut für (Davos Dorf)
WSL-Institut für

Flüelastrasse 11
7260 Davos Dorf

0041814170224
jasmine.zimmermann@wsl.ch

Aussteller

Weitere Berufe