Informationen zum Beruf

Das Wichtigste in Kürze

Logistiker/innen EBA nehmen Güter entgegen, transportieren, lagern und verteilen diese. Sie arbeiten in Lagern von Dienstleistungs-, Handels- oder Produktionsbetrieben, in Brief- und Paketzentren, in der Postzustellung oder an Bahnhöfen und Terminals.

Dauer

2 Jahre

Weiterbildung

Kurse

Angebote des Berufsverbandes

Logistiker/in EFZ

Logistiker/innen EBA können eine verkürzte Grundbildung als Logistiker/in EFZ machen (Einstieg ins 2. Grundbildungsjahr).

Danach sind die gleichen Weiterbildungen wie für Logistiker/innen EFZ möglich.

Anforderungen

Vorbildung

  • obligatorische Schule mit Grund­anforderungen abgeschlossen

Anforderungen

  • handwerkliche Fähigkeiten
  • gute Gesundheit
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit
Arbeitsort

Logistiker/innen EBA arbeiten vor allem in Lagerbetrieben und bei der Post. Auch Paketdienste, Transportunternehmen und Verteilzentren von Firmen stellen Logistiker/innen EBA an. Das Angebot an Lehrstellen ist je nach Branche unterschiedlich gross. Die Arbeitszeit kann unregelmässig sein, manchmal wird auch in der Nacht, am frühen Morgen und am Wochenende gearbeitet.