Informationen zum Beruf

Das Wichtigste in Kürze

Seilbahner/innen bedienen und überwachen Seilbahnen. Sie verkaufen Tickets, geben Auskünfte und begleiten die Gäste während der Fahrt. Zudem können sie kleinere Störungen beheben und helfen bei Wartungen mit.

Dauer

2 Jahre

Weiterbildung

Kurse

Angebote von Seilbahnen Schweiz sowie von Fach­schulen

Seilbahn-Mechatroniker/in EFZ

Seilbahner/innen können eine verkürzte Grundbildung als Seilbahn-Mechatroniker/in EFZ machen (Einstieg ins 2. Grundbil­dungsjahr).

Danach sind die gleichen Weiterbildungen möglich wie für Seilbahn-Mechatroniker/innen EFZ.

Anforderungen

Vorbildung

  • obligatorische Schule mit Grund­anforderungen abgeschlossen

Anforderungen

  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit

  • Sinn für praktisches Arbeiten

  • Freude und Geschick im Umgang mit Gästen

  • Flexibilität

  • Zuverlässigkeit

  • selbstständiges Arbeiten

  • Freude an der Arbeit im Freien

Arbeitsort

Seilbahner/innen sind auf touristischen Anlagen in den Bergen, in Seilbahnunternehmungen, aber auch in industriellen Betrieben mit Seilbahnen zur Güter- und/oder Personenbeförderung tätig.

Aussteller

Weitere Berufe