Informationen zum Beruf

Das Wichtigste in Kürze

Strassenbaupraktiker und Strassenbaupraktikerinnen helfen beim Bauen und Reparieren von Strassen, Plätzen und Wegen mit. Sie arbeiten im Team und sind bei jedem Wetter draussen.

Dauer

2 Jahre

Weiterbildung

Kurse

Angebote von Fach- und Berufsfachschulen, des Campus Sursee, des Fachverbands Infra Suisse sowie betriebsinterne Kurse

Strassenbauer/in EFZ

Strassenbaupraktiker/innen EBA können eine verkürzte Grundbildung als Strassenbauer/in EFZ machen (Einstieg ins 2. Grundbildungsjahr).

Danach sind die gleichen Weiterbildungen möglich wie für Strassenbauer/innen EFZ.

Anforderungen

Vorbildung

  • obligatorische Schule abgeschlossen

Anforderungen

  • handwerkliches Geschick

  • Zuverlässigkeit und Ausdauer

  • Teamfähigkeit

  • Wetterfestigkeit

  • Körperkraft

Arbeitsort

Strassenbaupraktiker und Strassenbaupraktikerinnen arbeiten in kleineren und grösseren Unternehmen des Strassenbaus. Sie arbeiten in Teams und sind bei jeder Witterung draussen. Es kann vorkommen, dass sie abends, in der Nacht oder an Wochenenden arbeiten müssen.

Lehrbetriebe im Kanton

Aussteller

Weitere Berufe